Märchenfest Märchenfeste
 
Wenn Sie das Video oben abspielen möchten, dann fahren Sie mit der Maus über's Bild und starten per Klick. Bitte schalten Sie Ihren Lautsprecher oder Kopfhörer ein.
Infomappe

Bitte machen Sie Ihre Angaben unten in den Formularfeldern. Sie erhalten dann per E-Mail die erlebnisreiche Infomappe und unsere Preise für Märchenveranstaltungen:

Vorname:
Nachname:
E-Mail:
Einrichtung:
PLZ/Ort:
Telefon:
Märchen Mitmach Programm Märchen Erzähl Programme Infomappe Märchenfeste

Hier finden Sie unser Gesamtangebot
für Kinder und Erwachsene:

Märchenfeste
ab 195,- Euro
Märchen erzählen
für KINDER

Märchen erzählen
für ERWACHSENE

Märchen erzählen
im MÄRCHEN-TIPI

Märchen-PUPPENSPIEL
Märchen-Mitmach-Programm
für KINDER und FAMILIEN
WORKSHOP für EINRICHTUNGEN:
"Frei und von Herzen Märchen erzählen lernen"


Märchenfeste schaffen Höhepunkte

Gerade durch das freie, natürliche und lebendige Märchen Erzählen schaffen unsere Märchenerzähler und Puppenspieler unvergessliche Erlebnisse mit Märchenfesten. Sie sind einzigartig, entspannend und bringen viele Generationen von Menschen zusammen. Märchen rufen Kindheitserinnerungen wach und fördern die schöpferische Phantasie. Märchenfeste sorgen für eine friedliche, ruhige und freundliche Stimmung, da Märchen spielerisch die Kreativität anregen. Sie fördern die Konzentration, geben Raum für neue Ideen und sind Nahrung für die Seele.

Das 1. Märchenfest (der Welt) mit vielen Märchenerzählern und Märchenerzählerinnen, Märchen-Mitmach-Programmen, Puppenspielen uvm. wurde übrigens im Mai 1987 auf der Burg Stettenfels in Süddeutschland durchgeführt. Initiatoren, Veranstalter und Erfinder dieser einzigartigen Festlichkeit waren die Verantwortlichen und TeilnehmerInnen der MärchenerzählerIn-Ausbildung und der Märchenbühne. Seit dieser Zeit gab es unzählige Menschen und Einrichtungen, die sich von dieser Idee inspiriert fühlten und Märchenfeste in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz durchführten.

Auszüge aus der Presse:

Tür zum Märchenland öffnet sich

"Rita Maria Fröhle hat es verstanden, die Kinder mit Gesten und gekonnter Erzähltechnik in ihren Bann zu ziehen. Die professionelle Märchenerzählerin schloss für die Kinder die "goldene Tür" zum Märchenland auf. Ihre Flöte erzählte ihr, welches Märchen sie den Kleinen auf dem Museumshof erzählen sollte. Mit ausladender Gestik und beeindruckender Mimik ließ die Märchenerzählerin die Geschichten aus der Welt der Fantasie lebendig werden. Anschließend wurden die Basteltische für die Mädchen und Jungen freigegeben. Dort konnten sie entweder Märchenbilder malen, Rätsel lösen oder eine Krone basteln, mit der sie dann später zu Märchenkönigen gekrönt wurden. Außerdem gabs noch auf dem Museumshof versteckte goldene Schlüssel zu suchen, die ein Zauberwort beinhalteten. Jedes Kind, das sie gefunden hatte, bekam dann auch eine süße Überraschung aus der Schatzkiste."
Aus dem Westfalen-Blatt

Von Märchen verzaubert

"Es war einmal eine wildromatische Idylle im Schatten der Kliever Mühle bei den Raben: Sanft schien der Mond durch die Eichenbäume, der Wind pfiff leise um das alte Gemäuer und bei Kerzenlicht und Fackelschein saßen in dicke Decken gehüllt rund 60 kleine und große Zuschauer. Sie lauschten mit großen Augen (und Ohren) den Geschichten des Märchenerzählers Karlheinz Schudt. Immer wieder lässt der Erzähler die Geschichten „durch seine Seele wandern“, und aus dieser märchenhaften Leidenschaft machte er einen Beruf. Ein Beruf, der für ihn eine wahre Berufung zu sein scheint, denn mit leuchtenden Augen, mal kleinen, mal großen Gesten erschuf Karlheinz Schudt vor dem geistigen Auge seines Publikums ganze Fabelwelten der Phantasie. Beinahe wie verzaubert hingen die Zuhörer geradezu an den Lippen des Erzählers. Sicher wunschlos glücklich bedankte sich das Publikum mit viel Applaus. Und wenn sie nicht heim gegangen sind, dann lauschen sie noch heute an der Kliever Mühle."
Aus der Lippstädter Zeitung

Märchen-Blog

So kommen Sie gleich zu weiteren Infos und Preisen
und erhalten die erlebnisreiche Infomappe mit dem Gesamt-Angebot.

Wir kommen auch in Ihre Einrichtung, ganz egal wo Sie in Deutschland sind!

Für ein unverbindliches Angebot füllen Sie bitte die Formularfelder rechts oben auf dieser Webseite aus und klicken abschließend auf Abschicken. Sie werden in Kürze per E-Mail die Infomappe mit Angebot erhalten.

Gerne können Sie uns auch telefonisch kontaktieren:
05733 - 960194

© und Impressum:
Märchenbühne und Karlheinz Schudt, Bretthorststr. 140, 32602 Vlotho.
Telefon: 05733/960194, E-Mail: maerchenhaftleben(at)gmx.de